Folgen Sie uns auf TwitterBesuchen Sie uns auf Facebook

Neuer Internetauftritt im Aufbau...

Wilkommen auf gwaerbeschenbach.ch. Im Moment überarbeiten wir unseren Internetauftritt und unser Mitgliederverzeichnis für Sie von A - Z. Sie dürfen gespannt sein ...

93. Generalversammlung am 24.03.2018 im Löwen

Die originelle Ankündigung einer TV-nahen Generalversammlung erzielte die erhoffte Wirkung. Gegen 100 Gewerbetreibende füllten den Löwensaal und die Bühne bis auf den letzten Platz. Peter Fähndrich, seit zwei Jahren Präsident, versprach nicht zu viel, dass die heurige GV etwas anders daherkommt.

Die sonst eher etwas trockenen Traktanden wurden u.a. durch Einspielungen bekannter TV-Titelmelodien aufgelockert und belebt. Das gelang auch Susanne Graf bestens mit ihren musikalischen Life-Auftritten. Kantonsrat Adrian Bühler überbrachte die Grussworte aus dem Kantonalen Gewerbeverband. Bewegung gab es beim Mitgliederbestand, stehen doch drei Neueintritte vier Austritten gegenüber. Die Ernennung von Guido Felber zum Altmeister wurde mit Applaus bestätigt.

Aus dem Jahresbericht ging hervor, dass vor allem der Unternehmertreff und das Unternehmerforum sehr gut besucht wurden. Höhepunkt war sicher der Besuch der Mall of Switzerland, der exklusiv für den GVE kurz vor der Eröffnung möglich wurde. Zur aktuellen wirtschaftlichen Situation in der Gemeinde hob Peter Fähndrich speziell die Überbauung Oberhof hervor. „Der Vorstand ist in engem Kontakt mit dem Investor Beat Burkard. Die konkrete Akquisition liegt aber bei euch Unternehmern“.

Das deckt sich auch mit dem Anliegen von Gemeindeammann Markus Kronenberg, der über die anstehenden Investitionen der Gemeinde orientierte. „Es bieten sich viele Möglichkeiten zu Aufträgen zu kommen, ihr Gewerbetreibenden müsst aber die Augen offen halten und euch entsprechend einsetzen“. Kantonsrat Josef Wyss lancierte einen Werbespot für die Kantonalen Musiktage Ende Mai/Anfang Juni. Weiterhin werden Helfer und Helferinnen gesucht.

Dieses Jahr wird aber auch sonst noch gefeiert: Das Eschenbacher-Pöstli erscheint seit 40 Jahren unter dem Patronat des GVE. Als Mann der ersten Stunde blickte Jörg Traber auf die bewegte Gründerzeit und die nachfolgenden Jahrzehnte zurück. Er durfte einen verdienten Applaus für sein aussergewöhnliches Engagement entgegen nehmen. Sorgen machen ihm aber die rückläufigen Einnahmen aus Inseraten.

Neue Impulse kommen vom Vorstand auch bezüglich der Vereinsbezeichnung. Der GVE ist ja nicht im eigentlichen Sinne ein Verein. So will sich der Vorstand diesem Thema annehmen, und mit der Zustimmung der Versammlung einen zeitgemässen Auftritt erarbeiten.