“Unternehmende werden immer wieder angefragt, Geld oder Materialien zu spenden. Fast für jede Veranstaltung in Eschenbach werden Geschäfte angegangen. Zusätzlich flattern jedes Jahr Bettelbriefe um Gönnerbeiträge der Vereine in den Briefkasten.”

Zitiert aus der Broschüre Vereine und das liebe Geld, welche vom Gwärb Eschenbach im Jahr 2001 herausgegeben wurde.
Aus der Idee, die Broschüre unter denklokal.ch genauer unter die Lupe zu nehmen, wurde eine komplett andere. Kennen wir uns denn eigentlich, wir vom Gwärb und die anderen Vereine von Eschenbach? Wäre es nicht einfacher, das Thema Sponsoring miteinander auszuloten, anstatt zu hoffen, dass jemand den Text auf der Homepage liest?

Die Idee mit dem Spätsommer-Event auf einem Weingut war toll - dass das Wetter genau an diesem Abend nicht so wollte, wie wir uns das vorgestellt haben - etwas weniger. Aber davon haben wir uns nicht unterkriegen lassen. 

Attribute wie «beste Luzerner Qualität», «regionale Produktion» und «bunter Mix an Hochwertigem» passen doch hervorragend zum lokalen Gewerbe. Anlässlich des Unternehmerforums 22 besuchen wir ein lokales Unternehmen, das uns an diesem Abend ermöglicht, diese uns so wichtigen Eigenschaften mit allen Sinnen zu erleben.

Das frühlingshafte Wetter liess einen Apéro im Freien zu. In regem Austausch nutzten die Gewerbler:innen das lockere Zusammensein vor der GV. Präsident Peter Fähndrich meinte bei der Begrüssung: «Ich hätte gerne eine grössere Gesellschaft willkommen geheissen».

Folgende Personen & Firmen wurden gewählt, ernannt, geehrt, ausgezeichnet oder verabschiedet:

Nach zwei Jahren «Sonderprogramm» geht es jetzt auch bei Gwärb Eschenbach endlich wieder richtig los: Zu unserem 97. Geburtstag wechseln wir zurück in die Normalität und starten voller Zuversicht in ein Vereinsjahr ohne Restriktionen!